Schlagwort: iPhone 7

iPhone 7

iPhone 7 iPhone 7 Plus

Apple stellt iPhone 7 und iPhone 7 Plus vor

Mit dem iPhone 7 hat Apple gestern neben den neuen Apple Watches sein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt und bringt zur jährlichen Aktualisierung des iPhones zwar keine unerwarteten Kracher, jedoch ein gelungenes Update, das vor allem diejenigen freuen wird, die gerne mit dem iPhone fotografieren.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus verbessern jeden einzelnen Aspekt des iPhone-Erlebnisses und erreichen dabei einen neuen Grad an Innovation und Präzision, was es zum besten iPhone macht, das wir jemals gebaut haben

 

 

Eine Kamera, die beinahe die Spiegelreflexkamera ersetzen kann

Das herausragendste Feature des iPhone 7 und iPhone 7 Plus ist die Kamera. Somit wird die beliebteste Kamera der Welt dank neuer Kamerasysteme noch besser. Die 12-Megapixel Kamera bietet eine optische Bildstabilisierung sowohl bei iPhone 7 als auch bei iPhone 7 Plus. Eine größere ƒ/1.8 Blende und ein Objektiv mit sechs Elementen ermöglichen hellere, detailreichere Fotos und Videos und eine breite Farberfassung sorgt für lebendigere, differenziertere Farben.

Das iPhone 7 Plus kommt mit der gleichen 12-Megapixel Weitwinkelkamera wie iPhone 7 und bietet zusätzlich eine 12-Megapixel Kamera mit Teleobjektiv, die im Zusammenspiel einen zweifachen optischen Zoom und einen bis zu zehnfachen digitalen Zoom für Fotos bieten.

Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr werden die dualen 12-Megapixel Kameras außerdem einen neuen Schärfentiefe-Effekt ermöglichen, für den sie auf beide Kameras des iPhone 7 Plus bei der Aufnahme von Bildern zurückgreifen. Eine ausgeklügelte Technologie mit Machine Learning trennt den Hintergrund vom Vordergrund, um im Ergebnis verblüffende Portraits zu erhalten, die vormals ausschließlich mit DSLR-Kameras möglich waren.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Technische Neuerungen

Der neue speziell entwickelte Apple A10 Fusion Chip hat eine neue Architektur, die diese Innovationen antreibt und ihn zum leistungsstärksten Chip aller Zeiten in einem Smartphone macht, während dank der bisher längsten Batterielaufzeit bei einem iPhone zugleich mehr Zeit zwischen den Ladeprozessen bleibt. Die CPU des A10 Fusion hat jetzt vier Kerne: sie integriert nahtlos zwei im Verhältnis zu iPhone 6 doppelt so schnelle High-Performance-Kerne mit zwei Hocheffizienz-Kernen, die in der Lage sind mit gerade einmal einem Fünftel der Energie der High-Performance Kerne auszukommen. Die Grafikleistung ist mit bis zu dreifacher Geschwindigkeit im Vergleich mit iPhone 6 ebenfalls höher, bei gleichzeitig gerade einmal dem halben Energieverbrauch, wodurch eine neue Qualität bei Gaming und professionellen Apps erreicht wird.

Zudem wurden beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus erstmals Stereolautsprecher verbaut, die für ein verbessertes Klangerlebnis bei der Musikwiedergabe, beim Spielen oder Filme schauen ermöglichen.

Drahtlose Earpods

Neue AirPods, die kabellosen Kopfhörer von Apple verknüpfen Einfachheit und Technologie und erfinden die drahtlose Erfahrung neu, indem sie die Nutzung von Kopfhörern anwenderfreundlich gestalten. Dank des neuen Apple W1 Chip bieten AirPods außergewöhnlich effiziente, drahtlose Kommunikation für bessere Verbindung, besseren Klang und die längste Batterielaufzeit der Branche. AirPods erschließen dem Nutzer die Leistungsfähigkeit von Siri und ermöglichen mittels einfachen Doppeltipps den Zugriff auf den beliebtesten persönlichen Assistenten.

Die neuen AirPods bieten eine drahtlose Musikwiedergabe

Die neuen AirPods bieten eine drahtlose Musikwiedergabe